Castaroto IGT

CHF 22,00
Menge:
 
Produzent: Vaona
Produktnummer: Castaroto IGT 2011
Verfügbarkeit: Auf Vorrat

Beschreibung

Die Familie Vaona ist seit Generationen mit Leidenschaft im Weinbau tätig und hat einen hervorragenden Ruf im Veneto. Das Weingut liegt im Herzen des historischen Valpolicella Gebietes und entwickelt sich ständig weiter, ohne die traditionellen Weinbaumethoden zu vernachlässigen. Unter diesem Aspekt ist auch der „Castaroto“ entstanden. Für den Castaroto werden in der Region heimische Traubensorten verwendet und, wie beim Amarone, werden die Trauben vor der Weinherstellung auf kleinen Holzgittern getrocknet. Allerdings werden teilweise andere Trauben verwendet und auch die Dauer der Trocknung und der Weinausbau sind unterschiedlich. So entsteht kein zweiter Amarone, sondern ein ganz eigenständiger, grossartiger Wein: Ein wunderbares Trinkerlebnis und eine Hommage an die Tradition und die Moderne.

Spezifikation

Weine
Traubensorte 50% Corvina Corvinone, 20% Raboso Veronese, 20% Oseleta, 10% Cabrusina
Trinktemperatur 16-18°
Jahrgang 2011
Lagerfähigkeit 6-8 Jahre
Alkoholgehalt 14% vol.
Flaschengrösse 750ml
Herstellung Die im Veneto heimischen Traubensorten werden von Hand gelesen und nach einer sorgfältigen Kontrolle auf Holzgittern während 30 bis 60 Tagen, je nach Zeitpunkt der Lese, getrocknet. Erst danach erfolgt die eigentliche Weinherstellung, bei welcher der Saft bis zu 45 Tage in Kontakt mit dem Trester ist, damit möglichst viele Aromen im Wein konzentriert werden. Die Reifung des Castaroto erfolgt während knapp zwei Jahren in Barrique-Fässern sowie weiteren drei Monaten in grossen Stahlfässern und rund einem halben Jahr in der Flasche.
Geschmackserlebnis Der Castaroto riecht wunderbar nach frischem Obst. Im Gaumen zeigen sich deutliche Gewürz- und Vanillenoten mit einer tollen, wuchtigen Struktur. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch einen langen Abgang.
Passt zu Vielen Fleischgerichten (Grilladen, Rind, Lamm, Wild, Braten) sowie reifen Käsesorten.
Herkunft Veneto, Italien
Produzent Vaona
Hinweis vegan

Kommentare

Das könnte dir auch gefallen